Wohnintegration

Wie wir arbeiten

Gemeinsam mit den Bewohnern werden deren Ressourcen entdeckt. Daraus werden schrittweise realistische Ziele erarbeitet. Die systemische Arbeitsweise dient als Grundlage. Neben der individuellen Betreuung wird grosser Wert auf den Gruppenprozess gelegt. Ein fachlich vernetztes Arbeiten mit den beteiligten Behörden, Fachstellen und Eltern ist wichtig. Regelmässig finden Standortgespräche statt. 

Zielgruppe

Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15 bis 22 Jahren,

  • die den Rahmen einer kleinen Wohngruppe oder einer betreuten Wohnform in einer eigenen Wohnung benötigen
  • die so unabhängig von ihrem Suchtverhalten sind, dass sie ihr Leben mit eigenen Entscheidungen und Abmachungen steuern können
  • die bereit sind, sich mit der neuen Lebens- und Wohnform auseinanderzusetzen
  • die über eine Kostengutsprache verfügen 

Tagesstruktur ist zentral

Eine Tagesstruktur beziehungsweise Schule, Arbeits- oder Lehrstelle ist für alle Bewohner und Bewohnerinnen obligatorisch. Sollten diese beim Eintritt fehlen, werden mit der Bezugsperson interne oder externe Tagesstrukturen vereinbart.

Tarife

Sozialpädagogische Betreuung                 
Tagesansatz                      CHF 200

Betreutes Wohnen                                       
Tagesansatz                      CHF 130

Ambulante Wohnbegleitung                      
Stundenaufwand           CHF 110