Aktuell

Die KESB zu Besuch

Zu einem spannenden Austausch durften die Jugendwohngruppen im Park (JWP) am 8. September 2022 die Mitglieder der Spruchkammer 2 der KESB Basel-Stadt empfangen. Die JWP arbeiten vor allem mit den zuweisenden Stellen zusammen, der Kontakt zur KESB ist meist etwas weniger eng. Somit erwies sich der Austausch für beide Seiten als Gewinn.

Positives Echo auf Entwicklungsziele
Der Realitätsabgleich in der täglichen Arbeit mit den Jugendlichen, die konzeptionelle Ausrichtung und die Stärken der JWP, aber auch die Entwicklungsfelder konnten in einer angeregten Diskussion besprochen werden. Gerade der Ausblick auf die Entwicklungsziele unseres Angebotes stiess auf offene Ohren und fand ein positives Echo.

Einblick in die Arbeit der JWP
Im ersten Teil des Treffens führten wir unsere Gäste durch die frisch aufgewerteten Räume der Jugendwohngruppen. Im zweiten Teil fand ein Apéro im wunderschön angelegten Park des Bethesda Spitals statt. Hans Eglin, Geschäftsführer der Stiftung Jugendsozialwerk, stellte die Arbeit des Gesamtwerks vor. Allan Vetterli, Leiter der JWP, stellte die Jugendwohngruppe vor. Die Mitarbeitenden Jana Maier und Micha Setlik beantworteten Fragen zum sozialpädagogischen Alltag, erläuterten konzeptionelle Gedanken und gaben einen Einblick in zukünftige Projekte.

Herzlichen Dank an die KESB-Mitglieder
An dieser Stelle danken wir der Spruchkammer 2 der KESB für ihren Besuch und ihr Interesse. Ein grosser Dank auch dafür, dass sie sich der schwierigen Entscheidungen im Kindes- und Erwachsenenschutz annehmen.

 
Drei starke neue Kooperationspartner
Allan Vetterli folgt auf Mustafa Yesildeniz
Vom Flüchtling zum Heimleiter
Oliver schafft die Wende