Ambulantes Wohnen

Die Wohnbegleitung in der eigenen externen Wohnung führt die jungen Erwachsenen in eine zunehmende Eigenständigkeit. Sie sind volljährig, wohnen in einer von ihnen selbst gemieteten Wohnung und führen den Haushalt selbständig. Die Stiftung Jugendsozialwerk gewährt eine Mietzinsgarantie. Auftretende Schwierigkeiten werden mit der Bezugsperson besprochen. 

Die Ambulante Wohnbegleitung und Nachbetreuung unterstützt junge Menschen bedarfsgerecht, um die selbständige Wohnform aufrechterhalten zu können. Sie wohnen in einer selbst gemieteten Wohnung. Bei der ambulanten Wohnbegleitung stehen die Lebensgestaltung in der eigenen Wohnung, die Entfaltung eigener Interessen und Stärken im Mittelpunkt. Die Begleitung in alltags- und lebenspraktischen Angelegenheiten hat zum Ziel,  die persönliche Selbständigkeit zu erweitern. Es handelt sich um ein Auftragsverhältnis, das im Stundenaufwand abgerechnet wird.